Sie sind hier: Spanien » Städte » Talavera de la Reina

Talavera de la Reina

Die spanische Stadt liegt im Westen der autonomen Gemeinschaft Kastilien-La Mancha in der Provinz Toledo, zwischen dem nördlichen Ufer des Tajo und des Alberche in einer landwirtschaftlich geprägten Umgebung. Die Stadt ist seit Jahrhunderten bekannt für ihr Kunsthandwerk in Keramik und Stickerei, sowie für Speiseöl. Wegen des künstlerischen Wertes und der hohen Qualität wird die berühmte Talavera-Keramik weltweit geschätzt.

Im Jahre 1936 war die Stadt Schauplatz des spanischen Bürgerkrieges in der Schlacht von Talavera de la Reina. Während eines Urlaubes in dieser Stadt bieten sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten zur Besichtigung an. Hierzu gehören zum Beispiel großartige Bauwerke wie die gotische Kirche Santa María la Mayor, die Einsiedelei Virgen del Prado in dessen Inneren man sehenswerte Keramik-Fliesen bewundern kann, oder die Mudejar-Architektur als hervorragendes Beispiel des Baustiles der Kirche Iglesia de Santiago el Nuevo, sowie des Klosters San Benito. Ebenso lohnenswert ist die Besichtigung der Tajo-Brücke , welche aus 35 Bögen besteht und der Brücke Santa Catalina. Einen Abstecher in das Museum Ruiz de Luna sollte man auf alle Fälle nicht verpassen. Hier werden zahlreiche Arbeiten aus dem 15. bis 18. Jahrhundert vorgestellt. Im Zentrum von Talaveras, dem Plaza del Pan, liegt der barocke erzbischöfliche Palast, welchem man unbedingt einen Besuch abstatten sollte. Für den kulturinteressierten Urlauber bietet die Stadt Talavera de la Reina jede Menge Abwechslung.