Sie sind hier: Spanien » Städte » Orihuela

Orihuela

Zur Provinz Alicante gehörend liegt die spanische Kleinstadt am Fluss Segura. Das Gebiet dieser Bischofsstadt reicht von der 20 Kilometer entfernten Küste bis zu den Bergen in Hinterland. In den letzten Jahren sind die Wohneinheiten der Küstenregion so angestiegen, dass deren Ausdehnung größer als die Stadt selbst ist. Die Landschaft ist durch eine hohe Dichte an Ferienhaussiedlungen, welche mit ihren Wohneinheiten meist um einen Pool, welcher gemeinschaftlich genutzt wird, angelegt sind. Das Festival Moros y Cristianos erinnert an die Reconquista, bei deren Auftakt das Identitätssymbol von Orihuela, die Oriol, genauso wie in den Schlachten der Reconquista vor dem Heer getragen wurde, heute noch getragen wird. Diese Feierlichkeit ist bedeutsam für die Stadt Orihuela und ein Erlebnis zugleich.

Die als ursprüngliche Pfarrkirche erbaute und später zur Domkirche, dem Dom des Salvador, zeigt sich im katalanisch-barocken Baustil und beherbergt ein Museum der Sakralkunst. Das gotische Bauwerk, die Kirche des heiligen Santiago, zeigt seinem Besucher das im Renaissancestil errichtete Presbyterium, sowie die Sakristei und die Kapelle. Als eine wichtige archäologische Grabungsstätte offenbart Los Saladares dem Besucher Fundstücke aus dem 9. und 4. Jahrhundert vor Christus. Weitere besuchenswerte Museen und Sehenswürdigkeiten erwarten die Besucher, die sich für das Historische interessieren. Wer sich lieber in seinem Urlaub einem ausgiebigen Sonnenbad hingeben möchte für den stehen wunderschöne Strände an der Küste zur Verfügung.