Sie sind hier: Spanien » Städte » Lorca

Lorca

Die östlich in Spanien gelegene Stadt liegt zwischen Murcia und Almeria auf einer Anhöhe und südlich der Sierra del Calico. Sie gehört flächenmäßig zu einer der größten Gemeinden in Spanien und ist etwa 30 Kilometer von der Mittelmeerküste im Osten entfernt.
Wegen eines beachtlichen, historischen und artistisch wertvollen Kulturerbes im Stadtzentrum gilt Lorca als barocke Stadt, dessen Ursprünge man bis in die Eisenzeit zurück verfolgen kann. Fundstätte wie Türme aus der christlichen Zeit, der Säulengang, der römische Meilenstein, sowie viele Kirchen und Klöster aus unterschiedlichen und zeitlichen Baustilen, Herrenhäuser und barocke Paläste zeugen aus der Geschichte dieser Stadt. Mit biblischem Hintergrund sind hier die sensationellen Umzüge zu Ostern in den Farben Blau und Weiß ein Erlebnis wert. Die Einwohner Lorcas versuchen auf unterschiedliche aufschlussreiche Art und Weise ihre Kultur dem Besucher nahezubringen. Hierzu gehören unter anderem vier kulturelle Routen durch Lorca. An der Grenze zu Lorca befinden sich noch viele bedeutende Überreste aus der moslemischen und christlichen Zeit. Zu dem jahrhundertealtem traditionellem Handwerk in Lorca gehören das Erstellen von Keramiken, Vorhängen und Stickarbeiten aus natürlichem Material. Um die Bedeutung und ihren Wert dem Besucher näher zu bringen teilen hier viele Handwerkskünstler ihr Wissen. An traditionellen Festtagen wie der Tag des San Clemente erlebt man die Mauren und Christen mit ihren Pferden und Heerscharen. In Lorca steht dem Urlauber zu jeder Jahreszeit ein breitgefächertes Angebot bereit und ist zu jeder Zeit herzlich willkommen.