Sie sind hier: Spanien » Städte » León

León

Die Stadt León liegt genau in der spanischen Autonomen Gemeinschaft Kastilien und León. Des Weiteren ist die spanische Stadt die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. León hat eine Fläche von 39,2 Quadratkilometern und besitzt ungefähr 139.986 Einwohner.

León entstand im Jahre 68 nach Christus. Der Begründer der spanischen Stadt war der damalige römische Kaiser Galba. Er ließ in der Stadt die siebte römische Doppellegion zurück, um die Aufstände durch Bewohner Asturiens und Kantabriens in den Griff zu bekommen. Des Weiteren sollte die Legion die Goldtransporte aus Las Meludas schützen.

Nach dem Ende der römischen Kolonialherrschaft wurde die Stadt durch die Westgoten erobert. Jahre später, genau 712 zeigten die Mauren Interesse an der spanischen Stadt.

Jedoch gelang es König Ordono I. von Asturien, León im Jahre 856 zurückzuerobern. Durch Ordono dem Zweiten wurde León 914 die Hauptstadt des gleichnamigen Königreiches. Für mehr als zweihundert Jahre galt León als die wichtigste Stadt der Halbinsel Iberiens. Über die Jahre erlebte die spanische Stadt ein ständiges Auf und Ab, musste Zerstörungen erleiden, wurde erobert usw. Doch bei einem Besuch in León gibt es noch viele alte Gebäude aus der aufregenden Geschichte der spanischen Stadt zu entdecken.