Sie sind hier: Spanien » Städte » Las Rozas de Madrid

Las Rozas de Madrid

Die wohl flächenmäßig größte Gemeinde, welche in der Autonomen Gemeinschaft Madrids und im Nordwesten, etwa 18 Kilometer, von der Stadt Madrid liegt. Die Einwohnerzahl konnte Las Rozsa in den letzten 15 Jahren mehr als verdoppeln, da die Gemeinde über verschiedene Straßen und Bahnlinien mit der spanischen Hauptstadt Madrid verbunden ist.

Als Hightlight in Las Rozas gilt wohl das Las Rozas Village. Es ist ein Shopping Center, den es in seiner Art wohl nirgendwo sonst in Spanien zu finden gibt. Die hier ansässigen Outlet-Läden befinden sich alle unter freiem Himmel. Deshalb wird der Shoppingkomplex auch Open-Air-Stadt genannt. In der Stadt begegnet man nicht nur internationalem Publikum, sondern erlebt ein tolles Flair.
So beeindrucken in Las Rozas verschiedene Gebäude mit ihrer einmaligen Architektur, wie zum Beispiel das Rathaus von Las Rozas. Mitten im Zentrum liegt das andalusische Restaurant El Rocio, in dem man sich am Wochenende am besten einen Platz reservieren sollte. Hier wird ausgezeichnete andalusische Küche, mit einem hervorragenden gekühlten Barbadillo, serviert. Ein weiteres Restaurant, besonders für Liebhaber der guten Küche, ist die 15 en 22 Restaurante Rugby Bar. Hier wird beste Fleischqualität und eine exquisite Thunfischrolle serviert. Außerdem gibt es hier dieses Gourmetessen auch zum Mitnehmen.

In dem Cafe in Madrid, welches auf einer Lichtung liegt, kann man es sich bei einer Tasse Kaffee und frischem Gepäck aller Arten am Nachmittag gemütlich machen.