Sie sind hier: Spanien » Städte » Coslada

Coslada

Die Stadt liegt in der spanischen Region Madrid und etwa 13 Kilometer östlich vom Stadtzentrum der Hauptstadt Spaniens Madrid entfernt. Südlich von Coslada befindet sich in direkter Nähe der Flughafen Barajas. Hierdurch hat die Stadt erst in jüngster Zeit an Größe und Bedeutung zugenommen und ist dementsprechend geprägt durch viele Neubauten. Da Coslana in das Nahverkehrsnetz von Madrid eingebunden ist bietet sich die Stadt als genialer Ausgangspunkt für Besichtigungstouren nach Madrid an. Ausgehend von einem in Coslana ruhig gelegenen Hotel kann man sich entweder einer angebotenen Stadtrundfahrt in Madrid anschließen, oder selbst mit einem gemieteten Fahrzeug die Hauptstadt Spaniens erkunden.
Zu den größten Sehenswürdigkeiten und zum Weltkulturerbe von Madrid gehören die Klosterresidenz Philipps II, die Alcalá de Henares, eine alte Universitätsstadt und die Gärten, sowie Paläste von Aranjuez.
Über die, an der Puerta del Sol beginnenden Prachtstraße, Calle de Alcalá gelangt man in Richtung Alcalá de Henares. Die Prachtstraße ist gesäumt von zahlreichen repräsentativen Gründerzeitbauten in denen unter anderem auch Großbanken ihre Konzernsitze haben. Das Prado-Museum und mehrere große Hotels befinden sich auf der sehr breiten Straße Paseo del Prado, welche in Richtung Bahnhof Atocha führt. In Madrid sind zahlreiche solcher Straßen, Museen und Plätze zu besichtigen, welche jedes Herz eines Kulturinteressierten höher schlagen lässt.