Sie sind hier: Spanien » Städte » Arona

Arona

Die Stadt liegt ganz im Süden der zu Spanien gehörigen kanarischen Insel Teneriffa. Mit ihrer Nachbargemeinde Adeje verwaltet Arona die Hochburgen des Tourismus, wie Playa de las Américas, Costa Adeje und Los Cristianos auf Teneriffa. Erst durch den Bau des Flughafens Teneriffa Süd entwickelte sich die Gegend, welche bis dahin nur aus kleinen Fischerorten an der Küste bestand, grundlegend. Ebenfalls veränderte die Errichtung von Ferienanlagen und Hotels die bis dahin trockene wüstenähnliche Umgebung, sowie im kargen Süden das Leben. Aus vielen verschiedenen internationalen Staatsbürgern setzt sich mittlerweilen die Bevölkerung des Südens zusammen. Von Zeiten vor dem Tourismus zeugt nur noch der historische Ortskern in Arona, der Plaza del Cristo.

An Sehenswürdigkeiten findet man hier das Rathaus und die im kanarischen klassischen Baustil errichtete Kirche. Während in Arona die Zeit still zu scheinen steht, tobt direkt an der Küste das Leben. In der Umgebung von Arona, welches sich eher das Hinterland bezieht, findet man romantische Dörfchen, kanarisches Flair und Landstypisches. So erlebt man zum Beispiel auf dem cirka 1000 Meter hohen Plateau des Tafelbergs Roque de Conde eine unglaubliche Aussicht über die ganze Südküste.

Wer sich aber lieber von der Sonne verwöhnen lässt, oder lange Spaziergänge am Strand liebt, der findet dies an den Stränden von Arona. Auch das Nachtleben, welches ein vielfältiges Angebot bereit hält, lässt hier keine Wünsche offen.