Sie sind hier: Spanien » Städte » Alcala de Henares

Alcala de Henares

Alcala de Henares ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erschlossen und daher sehr gut erreichbar. Damit man alle Sehenswürdigkeiten in der Stadt bestaunen kann, empfiehlt es sich, eine geführte Städtereise zu machen. Denn die Stadt hat einiges an historischen Bauten zu bieten. Angefangen bei der mit der ältesten Universität Europas – der Universität Alcala. Sie liegt im historischen Altstadtkern von Alcala und wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe bestätigt. Die Stadt ist geziert von alten Bauwerken und unzähligen historischen Kirchen.

Auch das Geburtshaus von des Dichters Miguel de Cervantes findet sich in Alcala. Im Zentrum der Stadt befindet sich der Plaza Cervantes. Auf dem großen Platz fühlt man sich gleich zu Beginn wohl. Hier findet man auch ein Denkmal des Dichters, welcher Don Quijote verfasst hat.

In Alcala de Henares findet man viele renommierte Hotels und Restaurants. Ein Besuch im La Cupula Restaurant lohnt sich. Das Spezielle an diesem Restaurant ist, dass es sich in einem ehemaligen Kloster befindet. Das Restaurant verwöhnt die Gäste mit einheimischen Spezialitäten. Und dies sehr preiswert. Das Nachtleben in Alcala de Henares bietet für Jung und Alt etwas. Es finden sich zahlreiche Diskotheken und Bars rund um den Stadtkern. Auch für einkaufshungrige bietet die spanische Stadt genügend kleinere und größere Shops an.