Sie sind hier: Spanien » Städte » Albacete

Albacete

Albacete ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und liegt im Flachland von La Mancha rund 200 Kilometer von Madrid entfernt. In der spanischen Stadt leben rund 167’000 Einwohner auf 1’125 Quadratkilometer.

Bekannt geworden ist Albacete durch die Messerherstellung und vor allem wegen der Rennstrecke, auf der jährlich ein Motorradlangstreckenrennen stattfindet. Das Schöne an Albacete sind die vielen Grünflächen mitten in der Stadt. Ein Besuch in der wichtigsten Parkanlage Alberto Sanchez ist sehr zu empfehlen. Der Park ist auch unter den früheren Namen Canalejas oder Märtyrer Park bekannt. Der Park hat die Form eines Dreiecks und liegt zwischen der Avenue Espana, der Straße Arcangel San Gabriel und der Straße Simon Abril.

Auf dem über 100 Quadratmeter großen Canalejas Park befinden zahlreiche Baum- und Tierarten. Der Märtyrer Park ist nicht nur bei Touristen, sondern auch bei den Einheimischen sehr beliebt. Wenn man Ferien in Albacete macht, lohnt es sich auch Universität von Castilla la Mancha anzuschauen. Sie ist umgeben von wunderschönen Freizeitparks und vielen Cafés.

Für das kulinarische Wohl in Albacete sorgen die vielen Hotels und Cafés. Hier kann man einheimische Spezialitäten bei einem guten Glas Wein genießen. Wer es einfacher mag, bekommt beim Italiener auch eine Pizza. Das Nachtleben in Albacete bietet für jeden Geschmack etwas. Durch die Größe der Stadt kann man in Discos tanzen gehen oder auch ein gutes Livekonzert besuchen. Die Stadt ist sehr sauber gehalten und das Freizeitangebot eignet sich ausgezeichnet für Familien.