Sie sind hier: Spanien » Landestypische Küche – Rezepte und Zubereitung » Wein aus Spanien

Wein aus Spanien

Es waren die Phönizier, nicht die Römer!

Viele europäische Weinanbaugebiete haben es den Römern zu verdanken, dass sie heute Reben kultivieren. Als die nämlich nach und nach ihr Imperium ausbauten und dabei die Territorien der Barbaren besetzten mussten sie feststellen, dass es jenseits der Alpen keinen Wein gab. Das musste natürlich geändert werden. Zwar wurde im Zuge der Ausweitung des Imperium Romanums auch Spanien zeitweise besetzt; den Wein brauchten die Römer dort allerdings nicht einzuführen. Das hatten vor ihnen schon die Phönizier erledigt. Sie sollen die Urform der Weinrebe auf ihre Schiffen nach Spanien mitgebracht haben. Später trugen auch die Griechen ihren Teil dazu bei, dass der Wein auf der iberischen Halbinsel heimisch wurde. Wenn auch die römischen Besatzer dort nicht willkommen waren – an die Tradition des Weinbaus rührten sie nicht.

Wein aus Spanien

Wein aus Spanien

Das versuchten später allerdings die Mauren, die Spanien bekanntermaßen auch eine Zeit lang regiert haben. Als Anhänger des moslemischen Glaubens waren ihnen Getränke, die einen rauschhaften Zustand hervorrufen können, nicht geheuer. Das änderte aber nichts daran, dass die Spanier, vor allem in der Rioja, sich den Weinanbau nicht nehmen ließen. Gegen alle Widerstände der Mauren war er auch dann noch existent, als diese Herren wieder von dannen ziehen mussten.

Wesentlich gefährlicher sollte sich später ein Feind erweisen, der kaum sichtbar war. Die Invasion der Reblaus hat dem Weinbau in Spanien ebenso sehr zugesetzt wie in vielen anderen Ländern. Vor allem im frühen 20. Jahrhundert drohte er, ihn fast vollständig zu vernichten. Die Katastrophe konnte aber abgewendet werden. Auch eine Mehltau-Epidemie, die nicht lange nach der Reblaubs-Invasion die Weingärten heimsuchte, hat der spanische Weinbau überlebt.

Die schlimmsten Desaster sollten allerdings erst noch kommen. Ein Bürgerkrieg und der Zweite Weltkrieg brachten den Weinbau erneut zum Erliegen. Erst als Europa wieder zur Ruhe gekommen war, bahnte sich eine neue Blüte für den spanischen Wein an. Es sollte aber bis fast 50 Jahre nach Kriegsende dauern, bis spanische Weine nicht nur den europäischen Kontinent, sondern auch Teile Amerikas und Asiens nachhaltig begeistern konnten.

Informationen zu spanischen Weinen:

  • Weingüter
  • Hotels
  • Weinshop
  • Weine
  • Lexikon
  • Verkostungen
  • News